Wildtierrettung_02.jpg

Wussten Sie...

...dass jedes Jahr rund 90.000 Rehkitze Mähmaschinen zum Opfer fallen?

Grausam verstümmelt und ohne Überlebenschance finden so jeden Sommer vermeidbare Dramen auf bewirtschafteten Feldern statt.

Wir von der der Wildtierrettung Rhein-Berg e.V. haben es uns zur Aufgabe gemacht, Rehkitze in unserer Region zusammen mit regionalen Bauern und Jägern vor dem sicheren Mähtod zu bewahren.

Dank unserer...

speziell zur Kitzrettung eingesetzten Drohne, ausgerüstet mit modernster Wärmebild-Technik, können wir effektiv, schnell und ohne umständliche Methoden zahlreichen Kitzen im unübersichtlichen hohen Gras das Leben retten. Allein 2021 haben wir über 100 Hektar Mähfläche abgeflogen und fast 50 Kitze in Sicherheit gebracht.

Dabei wird das Kitz behutsam mit Handschuhen festgehalten, anschließend an einen schattigen Platz am Waldesrand getragen und dort unter einem Korb fixiert, bis die Fläche gemäht ist. Nach diesen Rettungseinsätzen findet die Rehmutter ihr Kitz sicher und – wichtig! – frei von menschlichen Gerüchen an einem sicheren Platz wieder.

Wildtierrettung_01.jpg
Wildtierrettung_Gebiet_02.jpg

Unser Einsatzgebiet...

ist in Odenthal sowie in einem Umkreis von ca. 20 km.

Rechtsrheinische Köln, Bergisch Gladbach und Leverkusen gehören ebenfalls zu unseren Einsatzgebieten.

Unsere Drohnenflüge sind nur in den Morgenstunden effektiv, da der Temperaturunterschied von Umgebung zu Kitz hier am größten ist und unsere Wärmebildkamera den höchstmöglichen Kontrast aufweist. Mit steigender Temperatur verblasst auch das gesuchte Wild auf unseren Monitoren.

Wenn wir für Sie fliegen sollen und Ihre Flächen in unserem Einsatzgebiet liegen, kontaktieren Sie uns so frühzeitig wie möglich, damit wir alle Anfragen bestmöglich koordinieren können.

Wie Du helfen kannst....

Unsere Rettungsaktionen erfordern eine ausreichende Anzahl an Helfern vor Ort in den frühen Morgenstunden.

Neben Drohnenpiloten brauchen wir Retter, welche die gefundenen Kitze in Sicherheit bringen.

Den Bedarf an technischen Material finanzieren wir als anerkannt gemeinnütziger Verein durch Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Deshalb suchen wir tatkräftige personelle und/ oder finanzielle Unterstützung, um unsere Rettungseinsätze ausweiten zu können.

Wildtierrettung_Gebiet_07.jpg
Wildtierrettung_kitz.jpg
  • Instagram
  • Facebook

„Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.“
Albert Schweitzer 1875 – 1965
 

 
 
 
 
Wildtierrettung_03.jpg

Man kann nicht alle Tiere der Welt retten, aber die ganze Welt eines Tieres.

BESUCH UNS AUF INSTAGRAM

Instagram.png

Schick uns eine Nachricht

Danke für die Nachricht!

Telefon
E-Mail

+49 177 64 04 118